Startseite

Frau Dr. Knobloch an der Realschule Gute Änger

Mit viel Polizei- und Sicherheitsaufgebot kam Frau Knobloch zu uns an die Schule und erzählte den 10. Klassen aus ihrem bewegten und erschütternden Leben in der Zeit des Nationalsozialismus. In gespannte Stille hinein erzählte Frau Knobloch von der Zeit der Unfreiheit und Unterdrückung und appellierte gleichzeitig an die jungen Menschen, ihre und unsere Freiheit und die Demokratie durch ihr Engagement und ihren Gang zur Wahl zu verteidigen.

Die Schüler waren sichtlich berührt: „War so ein guter Vortrag, ich war sehr gerührt. So eine freundliche und schicke Dame.“ Anscheinend gefiel es ihr an unserer Schule so gut, dass sie die Schüler nicht nur in die Synagoge einlud, sondern auch zusagte, im nächsten Jahr wieder zu kommen, so Gott will. So hoffen wir, da Begegnung und Gespräch der Schlüssel zu einem respektvollen Miteinander sind.



Unsere Kooperationspartner