Wahlpflichtfächergruppe II: wirtschaftlicher Bereich

/Wahlpflichtfächergruppe II: wirtschaftlicher Bereich
Wahlpflichtfächergruppe II: wirtschaftlicher Bereich 2016-10-26T21:02:17+00:00

Die Wahlpflichtfächergruppe II betont den wirtschaftlichen Bildungsbereich unter Verstärkung des Unterrichts in Wirtschaft und Recht sowie mit speziellen Fächern wie Betriebswirt-schaftslehre/Rechnungswesen (BwR) und Informationstechnologie.

 Das Fach BwR ist ein praxis- und berufsorientiertes Fach. Die Lerninhalte werden meist am Beispiel eines Fertigungsunternehmens vermittelt. Die Schüler/-innen untersuchen Vorgänge im Geschäfts-ablauf verschiedenster Unternehmensbereiche und lernen dabei die erforderlichen Berechnungen und Buchungen zur Geschäfts- und Betriebsbuchführung. Der vorhandene Praxis- und Anwendungs-bezug macht das Fach interessant und realitätsnah.

Im Fach Wirtschaft und Recht können Schüler/-innen alles lernen, um sich in einer zunehmend von wirtschaftlichen Verflechtungen und rechtlichen Regelungen geprägten Welt zurechtzufinden. Im Unterricht werden allgemeine wirtschaftliche Themen sowie privat-, straf- und arbeitsrechtliche Sachverhalte behandelt. Praxiskontakte durch Betriebserkundungen und Expertenvorträge, aktuelles Tagesgeschehen und Hilfen zur beruflichen Orientierung stellen ebenfalls Schwerpunkte in diesem Fach dar.